Dienstleistungen


Basis Gesundheitsprogramm

Start Basis-Gesundheitsprogramm RGS Milchvieh:

Gesundheitsprogramme sind im Rindersektor, anders als bei den Schweinen, noch wenig bekannt. Der Kälbergesundheitsdienst konnte in den letzten Jahren bereits einen Grundstein legen beim Aufbau solcher Programme.

Neu bietet nun auch Rindergesundheit Schweiz (RGS) ein erstes Basis-Gesundheitsprogramm für Milchvieh an. Das Ziel des Programms ist es, mit Hilfe einer einfachen Checkliste einen Einblick in alle wichtigen Bereiche des Betriebes zu bekommen. Es geht sowohl darum, zuverlässig abzubilden, was bereits sehr gut läuft auf dem Betrieb, als auch darum, die Problembereiche aufzuzeigen. Diese können dann gezielt angegangen und sinnvolle Massnahmen zum Vorbeugen der Probleme diskutiert und festgelegt werden. Die Checkliste soll durch den Betriebsleiter und den Bestandestierarzt gemeinsam ausgefüllt und im Rahmen eines Bestandesbesuches besprochen werden.

Sowohl die Branchenorganisation Milch (BOM), wie auch die Zuchtverbände sind sehr an der Etablierung dieses Gesundheitsprogrammes interessiert. Es laufen Verhandlungen mit den Verbänden, mit dem Ziel für ein solches Gesundheitsprogramm in Zukunft einen Marktvorteil zu generieren. Die Inhalte des Programms wurden im Austausch mit der Schweizerischen Vereinigung für Wiederkäuergesundheit, der grössten Fachsektion der Nutztierpraktiker, sowie Vertretern der BOM erarbeitet.

Bestandestierärzt:Innen, die gerne solche Besuche übernehmen möchten, haben am 27.4. 2022 bereits die Gelegenheit gehabt, den ersten Einführungskurs zu besuchen. Informationen dazu erhalten Sie auf Anfrage bei RGS.

Betriebe, die in das Gesundheitsprogramm einsteigen möchten, müssen eine Dienstleistungsvereinbarung mit RGS abschliessen und RGS wird danach mit dem Bestandestierarzt Kontakt aufnehmen.

Mitglieder von SMP und den Zuchtorganisationen der ASR erhalten Vergünstigungen bei den Jahresbeiträgen.

Besonderes Angebot von Holstein Switzerland und Braunvieh Schweiz: Für die interessierten Mitglieder beider Zuchtverbände offeriert man den ersten 100 Betrieben zusätzlich einen Beitrag an den Besuch durch den Bestandestierarzt an.

à Checkliste Milchviehbetrieb

à Basis-Gesundheitsprogramm Factsheet
  
à Anmeldeformular

 


Angebote und Tarife

Rindergesundheit Schweiz bietet neu ab 1.1.2022 Dienstleistungsangebote an, analog einer «Mitgliedschaft», die verschiedene Dienstleistungen enthält. Unten finden Sie die Angebote für Einzeltierärztinnen und -tierärzte, sowie Einzeltierhalterinnen und -tierhalter für das Jahr 2022. Die Tarifliste zeigt auf, wo Sie dank einer Dienstleistungsvereinbarung überall mit reduzierten Tarifen rechnen dürfen.

Für Mitglieder der Schweizerischen Vereinigung für Wiederkäuergesundheit (SVW) gilt für 2022 das Angebot, dass Sie das Dienstleistungspaket für Einzeltierärztinnen und -tierärzte für nur 100 Franken kaufen können.

1. Dienstleistungspaket (DL-Paket) RGS für Einzeltierhalter und Einzeltierhalterin
    Formular: DL-Vereinbarung 

 

Beim Abschluss einer Dienstleistungsvereinbarung mit RGS haben Sie, neben den Dienstleistungen gemäss Angebot RGS auch Anrecht auf die Dienstleistungen des KGD (ehemals KGD-Mitgliedschaft). Dies bis zum Ende des Ressourcenprojektes Schweizerischer Kälbergesundheitsdienst am 30.06.2023.

Hier finden Sie die Angebote des KGDs: "KGD Angebote"

 


Bestandesabklärungen

Die Rindergesundheit Schweiz bietet Bestandesdiagnostik in folgenden Bereichen an:

  • Eutergesundheit
  • Klauengesundheit
  • Fruchtbarkeitsstörungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Infektionskrankheiten

Die Abklärungen von Bestandesproblemen erfolgt zusammen mit dem Bestandestierarzt.

Kälberspezifische Probleme und Bestandesdiagnostik werden durch Fachleute des KGD bearbeitet.


Formulare Bestandesabklärung

Für die Bestandesabklärung ist es notwendig, möglichst viele Betriebsroutinen zu erfassen. Diese Informationen sind äusserst wichtig für die Abklärung des Bestandesproblems. Hierzu gehören die allgemeinen Betriebsdaten und die problemorientierten Daten (z.B. Probleme mit der Klauengesundheit).

Allgemeine Daten / Données générales

Eutergesundheit

Eutergesundheit mit Melkroboter

Fruchtbarkeit inkl. Abort

Kälbergesundheit

Kälberspezifische Probleme werden durch Fachleute des KGD bearbeitet. Eine Mitgliedschaft beim KGD ist erforderlich.

Klauengesundheit

Mutterkühe

Stoffwechselprobleme


Leistungskatalog

  • Betriebsbesuche zur Abklärung von Bestandesproblemen
  • Telefonische Beratung bei Bestandesproblemen für Tierärzte und Landwirte
  • Fort- und Weiterbildungen für Tierärzte und Landwirte
  • Erstellung von Gesundheitskonzepten
  • Bearbeitung von Forschungsprojekten
  • Referate und Vorträge bei tierärztlichen oder landwirtschaftlichen Veranstaltungen
  • Erstellen von Merkblättern, Publikationen und Gutachten